Drucken

 

 

Theater und Musikprojekt zur Advents- und Weihnachtszeit

Aufführungsjahr Prochor: 2003

Inhalt:

Es ist Weichnachtszeit in einer normalen Familie. Mutter Claudia ist schwer mit den Vorbereitungen zum Fest der Feste beschäftigt. Mit einem unerschütterlichen Perfektionismus versucht sie, für ihre Familie das "perfekte Weichnachten" zu organisieren. Tochter Josefine möchte statt dem alljährlichen familiären Weihnachtsfest lieber auf die Christmas Party obwohl dies für ihre Mutter überhaubt nicht in Frage kommt. Vater Hans Jürgen ist genervt von dem ganzen Vorweihnachtsstress und hätte gern viel lieber seine Ruhe.

Auf dem Weihnachtsmarkt kauft Mutter eine Engelsfigur zu einem horrenden Preis. Nach einem stressigen Vorweihnachtsabend legt sich die Familie schlafen.
Im Traum verwandelt sich die Engelsfigur in einen lebendigen Engel. Mit unserem Engel erlebt der Zuschauer den Konflikt zwischen der wahren Weihnachtsgeschichte, der Geburt Jesu und dem, was die moderne Gesellschaft daraus macht.

Hintergrund:

Mit dieser Weihnachtsgeschichte stellen wir uns die Frage, für was wir eigentlich all die ganzen Bemühungen um Geschenke, das riesige Weihnachts- Festmahl und all den Stress um eine perfekt inszinierte Weihnachtsstimmung brauchen.
Schließlich geht es nicht um uns sondern um die wunderbare Tatsache, dass wir Weihnachten feiern weil Gott seinen Sohn zu uns gesandt hat.

Hinter den Kulissen:

Der Chor bekommt einen festen Namen: Prochor (Projekt-Chor) Friede, Freude, Weihnachten war das erste selbst geschriebene Theaterstück von Prochor.

 

  • Erster Percussion-Workshop mit Georg Huber.
  • Am Wochenende der Choreographieproben mit Loreen Fajgel wurde der Chor von den beiden Profiköchen Thomas Gubo und Björn Mangold verköstigt.
  • Bei der dritten Aufführung improvisierte Vater Hans-Jürgen gekonnt, als sein Weihnachtsbier mit einem lauten "Plopp" überschäumte: "Das Weihnachtsbier ist heute aber sehr entgegenkommend"

 

>>Mitwirkende>>

Fotogalerie  

Zeitungsartikel
Dann kann Weihnachten werden
Dann kann Weihnachten werden (Fotos)