Drucken

Alles begann Anfang der 90er Jahre,
als Andreas Gubo mit einigen Freunden zusammen in einer Jugendgottestdienstband spielte und bei diversen christlichen Veranstaltungen für die musikalische Unterhaltung sorgte.


Mit der Zeit erhöhte sich auch die Anzahl der Interessierten, die in der Band mitwirken wollten, so dass Andreas Gubo und Markus Nitt beschlossen daraus einen Christlichen Chor zu gründen.

Der Name des Chors war zu der Zeit noch nicht klar. In Rothenburg war er zunächst bekannt als "Jugendchor".